Tourenangebote im Dreiländereck

>> Die Fahrt durch das Land der Umgebindehäuser führt uns vorbei am Zisterzienserkloster St. Marienthal nach Zittau. Die Stadt der Fastentücher ist Ausgangspunkt für eine Fahrt mit der Schmalspurbahn in das wunderschöne Zittauer Gebirge mit der Bergkirche und Klosterruine Oybin. Auf der Rückfahrt durch das Oberlausitzer Bergland besuchen wir das Zentrum der Brüdergemeine Herrnhut, Obercunnersdorf, das Dorf der schönsten Umgebindehäuser.

>> Buchungsanfrage

Als weitere Tour empfehlen wir das 1000-jährige Bautzen und eine Rückfahrt durch die Oberlausitz mit Cunnewalder Tal.

Besuchen Sie diese bezaubernde Region, die geprägt ist durch die wunderschönen Umgebindehäuser der Oberlausitz, die Schlösser im Hirschberger Tal und die historischen Bauten Böhmens.

In näherer Umgebung befinden sich 16 Zeugnisse sakraler Kunst,
die in einer touristischen Route, der „Via Sacra” zusammengefasst sind.
Die Friedenskirche in Jauer, das „ Große Zittauer Fastentuch“, das Zisterzienserinnenkloster St. Marienthal oder das Heilige Grab in Görlitz sind nur einige dieser einzigartigen Zeugnisse.

Eingerahmt wir diese Gegend durch die Seen-Landschaft der Niederlausitz mit dem Schlosspark von Bad Muskau, dem kleinen Zittauer Gebirge mit seinen skurrilen Sandsteinformationen und der romantischen Klosterruine Oybins und nicht zuletzt von dem alles überragenden Riesengebirge mit der berühmten Schneekoppe.

Kontaktieren Sie uns, wir zeigen Ihnen diese Region!

Oberlausitz – Schlesien – Böhmen

Reisen ohne Grenzen im Dreiländereck!

Der doppelschwänzige silberne Löwe auf rotem Grund bildet das Wappen Böhmens.
Er ist neben einem doppelköpfigen Adler
auch Teil des Görlitzer Wappens.

S  T  A  D  T  F  Ü  H  R  U  N  G  E  N       I  N     G  Ö  R  L  I  T  Z       U  N  D       U  M  G  E  B  U  N  G

>> Unsere Fahrt führt uns vorbei am Wasserschloss Radmeritz in Polen, einem Bauwerk des berühmten Barock-Baumeisters Pöppelmann. Danach fahren wir zum ältesten Schlossmuseum Europas, dem Schloss von Wallenstein in Frydlant. Weitere Höhepunkte im böhmischen sind die Wallfahrtstätte Haindorf (Hejnice) und das Riesenfass in Bad Liebwerder (Lázně Libverda).

Wieder in Polen fahren wir mit einer der modernsten Gondelbahnen Polens auf 1100 m zur Heufuderbaude. Zurück geht es über den Kurort Bad Flinsberg (Swieradów Zdrój), Greifenberg (Gryfow) und Lauban (Luban) nach Görlitz.

>> Buchungsanfrage

Tagestour 1: Oberlausitz Rundfahrt

Tagestour 2: Rundreise im Dreiländereck

>> Wir laden Sie ein zu einer Fahrt ins herrliche Hirschberger Tal, dem „schlesischen Elysium“. Sie schlendern durch die Laubengänge des Marktes in Hirschberg (Jelenia Góra) bis zur prachtvollen Gnadenkirche, besuchen alte Schlösser und besichtigen die norwegische Kirche Wang in Krummhübel (Karpacz). Der Besuch des Miniaturenparkes in Schmiedeberg (Kowary) ermöglicht das Kennenlernen fast aller schlesischen Sehenswürdigkeiten.

>> Buchungsanfrage

Tagestour 3: Rundfahrt im Hirschberger Tal

Je nach Interesse gibt es eine Vielzahl an weiteren Möglichkeiten für individuelle Touren, über die wir Sie gern beraten.
Länge, Zeitablauf und Kosten der Touren erfolgen nach individueller Vereinbarung.

GÖRLITZ       STADTFÜHRUNGEN       RUNDFAHRTEN        RADTOUREN       FEIERN       FILMSTADT-GÖRLITZ       KULTURKALENDER       FEEDBACK       KONTAKT 

Impressumkontakt.html
Impressumkontakt.html

Copyright © 2012 www.stadtfuehrung-goerlitz.eu. Alle Rechte vorbehalten.